Vita

In meinem „ersten Leben“ war ich Pädagogin, arbeitete 10 Jahre im sozial-pädagogischen Bereich. Das Gefühl, dass da noch andere Dinge auf mich warten, brodelte irgendwann in mir und wurde immer stärker, so dass ich mich entschied meinen sicheren Job im öffentlichen Dienst an den Nagel zu hängen.

Ich absolvierte eine weitere einjährige Vollzeitausbildung im Gesundheitswesen, und bekam 2002 die Chance in einem neuen Wirtschaftsunternehmen im Gesundheits-/Dienstleistungsbereich als Führungskraft eine Abteilung aufzubauen und zielorientiert zu leiten. Aus heutiger Sicht würde ich sagen, dass ich diese Herausforderung sehr naiv annahm.

Denn da stand ich nun und sollte mit meinen ersten beiden Mitarbeitern meine Abteilung aufbauen, hatte aber keine Ahnung von Teamführung, Konzeptionen schreiben und Budgetplanung und dann auch noch offiziell alles auf Englisch….

„Kann ich das überhaupt? Bin ich gut genug für diesen Job?  Ich darf nicht versagen“, das waren meine Gedanken, die mich ziemlich unter Leistungsdruck setzten.

Ich führte mein Team und die Abteilung im besten Wissen und Gewissen, denn mir hatte ja nie jemand gezeigt wie Führung funktioniert. Ich gebe es zu, ich war mehr als einmal kurz davor aufzugeben. Aber das (in meinen Gedanken: Versagen) war keine Option!

Mir war es intuitiv immer wichtig, meine Mitarbeiter zu entwickeln und zu Eigenverantwortung zu motivieren und so führte ich mein Team nach dem Motto: Eine gute Führungskraft ist die, die vermeintlich nicht gebraucht wird.

Ich würde es immer wieder genauso tun, denn die Ergebnisse sprachen für sich! Leider dachte auch mein Chef, dass die Abteilung gut ohne mich läuft und nach 7 Jahren sehr erfolgreicher Arbeit eröffnete er mir, dass es meine Position ab sofort nicht mehr geben würde.

Ich verließ das Unternehmen und mein mittlerweile 35-köpfiges (7 Jahre beständiges) Team schweren Herzens. Was folgte war eine Zeit der Trauer und der massiven Selbstzweifel.

3 Monate später hatte übrigens die Hälfte meines Teams gekündigt…..

Heute weiß ich, dass es so kommen musste, damit ich endlich meinen eigenen Weg finde und lerne an mich selbst und meine Expertise zu glauben und darauf zu vertrauen. Ich lernte Selbstführung und Selbstfürsorge.

Nun bin ich seit gut 10 Jahren als Coach, Trainerin und Speakerin selbständig und unterstütze als Expertin für mehr selbst.bewusst.sein Führungskräfte auf Ihrem Weg zu einer selbstbewussten Führungspersönlichkeit.

Motivation, Potentialentwicklung und -Stärkung und der Glaube an die eigene Expertise bilden den Fokus meiner Arbeit nach dem Motto:

Nur wenn Du Dich selbst führen kannst, kannst Du auch andere führen!

Ob im (Online)Coaching, bei (Online)Seminaren oder als Speakerin auf der Bühne verfolge ich nur ein Ziel: Ich möchte begeistern, bestärken und somit für mehr Gelassenheit und Freude im Alltag sorgen.

Du wünschst Dir das auch für Dich, Deine Mitarbeiter oder Deine Veranstaltung?

Dann lass uns reden!

Deine

 

 

PS. Für alle, die es als wichtig erachten, sende ich gerne meine Qualifikationen zu.

 

 

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand bleiben.

    Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lies vor deiner Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz.








  • Wenn du mir per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.


Vielen Dank für Deine Nachricht.

Wir werden Dich schnellstmöglich kontaktieren.